Eine Initiative der Umweltfreunde Rödermark

Der Blog der Umweltfreunde Rödermark

Wir möchten den Wald möglichtst Kippenfrei bekommen.
Die Umweltfreude Rödermark haben im Breidert einen entsprechenden Versuch gestartet.
Fazit am Ende


Kippengeist

20.09.2020 -- 18:31
Beide da
Danke für den Link Michael.

Ich habe am 20.09.2020 gleich mal einen Test gestartet.

1x mit TetraPack und 1x mit einem Glas.

Die Frage, die ich mir gestellt habe: "Kann man auf Anhieb erkennen, was man mit den beiden Behältnissen erreichen will?"

Es wird sich auch zeigen, ob die Müllreinigung der Stadt die Behältnisse als "hingestellten Abfall" betrachtet und die dann fälschlicherweise -ordnungsgemäß- entsorgen.

An der Bank mit dem Glas lagen zum Start 46 Kippen auf dem Boden.

Am 23.4.2020 hatte ich auch schon mal gezählt. Da waren es 103

Siehe auch


Kippengeist

21.09.2020 -- 09:09
TetraPack weg.
Die im Prinzip farblich recht blass gehaltenen Aufkleber führen, zumindest bei TetraPack, nicht gewünschten Ziel.

Gestern im Wald und heute im Abfalleimer.

Dem Aufkleber geht es wie einem Logo. Erst wenn man durch Aufklärung das Logo "Kippenhgeist" kennt, weiß man was gemeint ist.

Obwohl, ich glaube schon fast, dass ein Aufkleber mit ROTER SCHRIFT "Kippen" sinnvoller wäre.

Meine Erkenntnis schon nach 24 Stunden. TetraPack werde ich nicht ersetzen. Ich werde ein Glas hinstellen.


Kippengeist

21.09.2020 -- 13:00
TetraPack ersetzt.
TetraPack durch Glas ersetzt.

Ich habe heute den Müllfahrer im Breidert getroffen und ihn gebeten, dass er die Behältnisse für die Kippen stehen lässt.


Kippengeist

22.09.2020 -- 11:41
Beide da
Keine Kippen auf dem Boden


Kippengeist

23.09.2020 -- 09:20
Beide da
Insgesamt eine Kippe auf dem Boden


Kippengeist

24.09.2020 -- 08:17
Beide da
Insgesamt 4 Kippen auf dem Waldboden.


Kippengeist

25.09.2020 -- 09:58
Glas 1 fehlt
Ein Glas verschwunden. Deckel lag im Wald. Der auf dem Glas angebrachte "Aufkleber" wurde abgerissen und lag verteilt im Wald.


Kippengeist

26.09.2020 -- 14:54
Beide da
Keine Kippen auf dem Boden.


Kippengeist

27.09.2020 -- 10:29
Beide da
Glas 1 stand nicht mehr in Banknähe.

Etwas weiter im Wald habe ich es gefunden.


Kippengeist

28.09.2020 -- 13:58
Beide da
Insgesamt eine Kippe auf dem Boden.


Kippengeist

29.09.2020 -- 13:17
Beide da
Bank 1 macht ein wenig Probleme. Heute lag das Glas wieder im Wald.

Bei Bank 2 keine Kippen auf dem Boden.

Bei Bank 1 waren es 3 und wie gesagt, das Glas im Wald.


Kippengeist

30.09.2020 -- 10:48
Beide da
Keine Kippen auf dem Boden


Kippengeist

01.10.2020 -- 10:23
Beide da
Insgesamt eine Kippe auf dem Boden.


Kippengeist

02.10.2020 -- 10:15
Beide da
Keine Kippen auf dem Boden.


Kippengeist

03.10.2020 -- 11:06
Beide da
Kippengläser geleert.

Insgesamt zwei Kippen auf dem Boden.


Kippengeist

04.10.2020 -- 10:33
Beide da
Insgesamt eine Kippe auf dem Boden.


Kippengeist

05.10.2020 -- 17:30
Glas 1 fehlt
Glas an Bank 1 wieder weg.


Kippengeist

06.10.2020 -- 18:35
Glas 1 fehlt
Keine Kippen auf dem Boden


Kippengeist

09.10.2020 -- 15:37
Beide da
Beide Gläser weg. Ich stelle den Versuch ein.


Kippengeist

16.10.2020 -- 10:35
Glas 1 fehlt
Ein Wunder. 😀 Glas 2 ist wieder da und war gut mit Kippen gefüllt.


Kippengeist

26.10.2020 -- 15:12
Beide da
Beide Gläser werden genutzt.


Kippengeist




Ab November 2020 keine Berichte mehr. Wenn ein Glas fehlt, wird es ersetzt. Wenn ein Glas gefüllt ist, wird es geleert.


Ab Januar 2021
Auf neun Bänken sind im Breidert Behältnisse (7 Gläser, 2 Blechdosen) für die Aufnahme von Zigarettenkippen aufgestellt worden.
Gläser lassen sich leicht entleeren und brauchen, im Gegensatz zu Blechdosen, nicht beschwert zu werden. Unbeschwerte Blechdosen würde der Wind von der Bank fegen.
Blechdosen mit Sand beschweren kommt aus verschiedenen Gründen NICHT infrage. Es laufen bereits Versuche, andere Ideen umzusetzen.
  
Die Entscheidung steht. Die Umweltfreunde Rödermark werden Gläser zur Verfügung stellen.
Durch den Regen werden die Schadstoffe, der in den Behältnissen befindlichen Kippen ausgespült. Der Sand bzw. die im Glas befindliche Flüssigkeit (Regenwasser) muss mit entsorgt werden.
Finden Sie im Wald mal den notwendigen Austauschsand.

Da die Wahrscheinlichkeit höher ist, dass der Papst 120 Jahre alt wird, als die Gefahr, dass von einem Kippenglas ein Waldbrand ausgeht, war mit ausschlaggebend.
Blechdose. Versuche, Sand durch eingeklebte Steine zu beschweren ist fehlgeschlagen. Eine Blechdose, mit einer UNBEDINGT notwendigen Fläche für das Ausdrücken der Kippen zu versehen, ist schwer zu realisieren.
Nach kurzer Zeit sind die Kippengläser von innen derart verschmutzt, dass selbst eine theoretische Gefahr durch einen -Brennglaseffekt- wohl kaum gegeben ist.
Gezeigt hat sich, dass die Öffnung im Deckel verkleinert werden kann, damit mehr Fläche für das Ausdrücken der Kippen vorhanden ist.

» 14.04.2021.
Die zwei Blechdosen wurden benutzt. Lagen allerdings neben den Bänken. Natürlich auch die Kippen. Die eingeklebten Steine (zur Beschwerung) waren nicht mehr in den Blechdosen

Siehe auch. Umweltfreunde Rödermark schauen beim BraaredBernsche nach dem Rechten.